FRAUENFELD.LIVE | Flatbush Zombies
178
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-178,ajax_updown,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_hidden,vertical_menu_hidden_with_logo, vertical_menu_width_260,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
Date
Category
US
About This Project

FLATBUSH ZOMBIES

SAT 13 OCT 2018 – HALLE 622 – ZÜRICH

SAT 13 OCT 2018
ZÜRICH
HALLE 622

 

 



New York, Brooklyn, Flatbush. Das ist die Homebase der drei US-amerikanischen Beast-Coast Rappern Darko (Meech), Zombie Juice (Juicy) und Eric „Arc“ Elliot (The Architect). Einst betrieben die drei Freunde auf höchstem Niveau in der stillen Kammer Selbstunterhaltung, mischten aus Spass Beats ab, reihten bedenkenlos Wortketten aneinander, schmetterten diese durchs selbstgekaufte Mikrofon ohne zu wissen, dass das, was sie da gerade fabrizierten einmal weitaus mehr Menschen interessieren würde als nur sie und ein paar ihrer Freunde. 2012 war’s dann soweit, ihr Rap-Track „Thug Waffle“ ging durch die Decke und machte die drei draufgängerischen Hobbyrapper zum nächsten grossen Ding. Es war die Geburtsstunde der Flatbush Zombies. Kurz darauf veröffentlichte das Rap-Trio ihr erstes Mixtape „D.R.U.G.S“ – gratis. Kollaborationen mit bereits berühmt-berüchtigten Sub-Genre Vertretern wie „A$AP Mob“ hievten die Underground Rapper auf ein höheres Niveau und ihr 2016 erschienenes Debütalbum „3001: A Laced Odyssey“ bestätigte ihren Erfolg. Plötzlich war es nicht mehr nur New York, das nicht genug von den Flatbush Zombies bekommen konnte; auch die Schweiz will mehr. Nach ihren beiden restlos ausverkauften Shows im Dynamo und im Komplex 457, kehren die Flatbush Zombies mit ihrem aktuellen Album „Vacation in Hell“ nun nach Zürich zurück und werden am Samstag, 13. Oktober in der Halle 622 bestimmt noch einen drauf setzen!


Türöffnung: 18.30
Beginn: 20.00
Ende: ca. 22.30
Promoter: